vpl Herbsttreffen

Verband für Patholinguistik: 11. Herbsttreffen Patholinguistik

Gut gestimmt - Diagnostik und Therapie bei Dysphonie

Ort: Potsdam (Campus am neuen Palais)
Zeit: Samstag, 18.11.2017, 9:00 - 17.45 Uhr
10-35 EUR (ohne Workshop), 30-65 EUR (mit Workshop)

In diesem Jahr steht die Stimme im Mittelpunkt der Veranstaltung – im gewohnten Format mit Haupt- und Kurzvorträgen, Postern sowie Workshops. Eine Neuerung betrifft den Ort der Veranstaltung: Wir werden im historischen Ambiente des Neuen Palais
tagen – hoffentlich bei schönem Wetter und »gut gestimmt«.
In vier Hauptvorträgen werden sprachtherapeutische Aspekte zu Diagnostik und Therapie bei Dysphonien erörtert. Die Kurzvorträge der Reihe Spektrum Patholinguistik widmen sich aktuellen Forschungsergebnissen oder Themen aus der sprachtherapeutischen Praxis:
 
Hauptvorträge:
1. Stimmstörungen: Störungsbilder und interdisziplinäre Diagnostik (PD Dr. Susanne Voigt-Zimmermann, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
2. LaKru-Stimmtransition (Thomas Lascheit, Berlin)
3. Kindliche Dysphonie (Prof. Dr. Ulla Beushausen, Nürnberg & HAWK Hochschule Hildesheim)
4. Die Akzentmethode und Evidenzen (Prof. Dr. Karl-Heinz Stier, SRH Hochschule für Gesundheit Gera, Campus Stuttgart/Logopädie)
 
Spektrum Patholinguistik:
1. Motorisches Lernen in der Sprechapraxietherapie (Maria Blickensdorff, Universität Potsdam)
2. Störungsortspezifische Diagnose von erworbenen Dyslexien (Rebecca Schumacher, Universität Potsdam)
3. Sprachförderung in der Kindertagespflege (Theresa Förster, Potsdam)
In diesem Jahr setzen wir unser Angebot von diversen Workshops zu verschiedenen Themen fort. Für die Teilnahme am Herbsttreffen erhalten Sie 3 Fortbildungspunkte, für die Teilnahme an einem Workshop zusätzlich 2 Fortbildungspunkte.
 
Workshops:
1. Verhaltensbasierte Ansätze in der Dysarthrietherapie bei Morbus Parkinson (Bernd Frittrang, Medau-Schule Coburg)
2. Schritt für Schritt, Wort für Wort - Handlungsorientierte Sprachanbahnung bei Kindern mit Autismus (Kristin Snippe, Elisabeth-Schulen Berlin)
3. Sprechen zum Anschauen – Grundlagen des Analyseprogramms PRAAT (Carolin Martynus, Medau-Schule Coburg)
4. Sensorische Integration in der Kindertherapie (Denise Klein, Logopädische Praxis Klein, Rosenbaum-Zörkler, Halle)
 
Weitere Informationen finden Sie unter www.herbsttreffen.vpl-ev.de
Wir würden uns freuen, Sie am 18.11. in Potsdam begrüßen zu dürfen!


Diese Veranstaltung wird vom Verband für Patholinguistik e.V. (vpl) angeboten.
Verantwortlich für die Organisation und Durchführung ist der vpl e.V.

Anmeldung