Verbale Entwicklungsdyspraxie - Das Dyspraxieprogramm für Kinder

Referentin: Aila Makdissi
Zeit: 16./ 17.08.2019, Freitag 10-17.15 Uhr, Samstag 9-12.30 Uhr
Ort: Palais am Stadtkanal, Am Kanal 16-18, 14467 Potsdam
175 Euro / 12 Fortbildungspunkte

Seminarnummer: SEM 285


Kinder mit einer VED sind nicht, oder nur mühsam dazu fähig, willkürliche, komplexe, aufeinander folgende Sprechbewegungen motorisch zu planen und auszuführen.
Hierdurch entstehen Störungen der Artikulation, artikulatorisches Suchverhalten, gestörte verbale Diadochokinese und prosodische Fehler. Oft fallen diese Kinder durch ihre „Therapieresistenz“ auf.

In diesem praxisorientierten Seminar befassen wir uns mit der Symptomatik, der Diagnostik, sowie der Therapieplanung mit dem Dyspraxieprogramm für Kinder mit VED. Das Programm ist eine Modifikation des niederländischen Dyspraxie Programms und aufgrund seiner klaren, kleinschrittigen Struktur flexibel für alle Schweregrade anwendbar.


Die einzelnen Therapieebenen werden vorgestellt und mit vielen Spielideen praktisch erprobt. Anhand von Videos wird die logopädische Therapie veranschaulicht.


Jeder Teilnehmer erhält ein ausführliches Skript mit dem dazugehörendem Material.

Alle sind herzlich eingeladen, eigene Fallbeispiele / Videos mitzubringen! Am besten geeignet sind frontale Großaufnahmen.

Aila Makdissi beendete 2001 ihr Logopädiestudium
an der Hogeschool Arnhem und Nijmegen. Zwischen 2001-2007 war sie in einer logopädischen Praxis angestellt und seit 2008 ist sie in eigener Praxis selbständig, mit dem Schwerpunkten Kindersprache, VED und LRS. Seit 2005 gibt sie Fortbildungen bei verschiedenen Fortbildungsanbietern.

Im Preis enthalten sind: Tagungsgetränke, Kaffeepausen, kaltes Buffet, umfangreiches Skript

Anmeldung
Teilnahmebedingungen